Wohnungspatenschaft

Veröffentlicht am 25.03.2022 in Fraktion

v. lks. Kiana Slembeck, Anne Brandt, Kerstin Icken, Tanja Weber, Ursula Wagener Foto: SPD

Rasteder SPD-Fraktion übernimmt zwei Wohnungspatenschaften

Die Gemeinde Rastede sucht händeringend Wohnraum für die Geflüchteten aus der Ukraine. Die AWO in Rastede verfügt über 19 Wohnungen, die seit längerem nicht bezogen sind und eigentlich saniert werden sollten. Nun stellt die AWO diese Räumlichkeiten der Gemeinde für die Unterbringung der Geflüchteten kurzfristig zur Verfügung. Die Wohnungen sind jedoch noch herzurichten. Das heißt, sie sind zeitnah Instand zu setzen und komplett einzurichten. Und wir von der SPD-Rastede sind dabei und wollen helfen. 

Da es durchaus Schwierigkeiten gibt, kurzfristig geeignete Handwerker zu bekommen, daneben auch Einrichtungsgegenstände auf die Schnelle kaum zu beschaffen sind, sucht die Gemeinde Rastede Wohnungspaten, die sich dieser Aufgabe annehmen. Erstmals war hierüber am 18. März in den Sozialen Medien zu lesen. 

„Unsere SPD-Ratsfrau Kerstin Icken, die sich schon seit vielen Jahren für Geflüchtete einsetzt, wies uns am gleichen Tag mittags über unsere WhatsApp-Gruppe auf die Unterstützungsmöglichkeit hin und fragte nach, ob wir uns vorstellen könnten, hier tätig zu werden,“ so der SPD-Fraktionsvorsitzende Rüdiger Kramer. „Der Entschluss stand sofort fest. Die Antwort war natürlich ja. Wir haben sofort die Patenschaften für zwei Wohnungen übernommen.“

Neben den grundsätzlich erforderlichen Malerarbeiten ist in einer der beiden Wohnungen noch der Fußbodenbelag neu zu verlegen. Dieser doch handwerklich etwas anspruchsvolleren Aufgabe widmen sich unser SPD-Ratsherr Dennis Eike und unser Kassierer Hans-Walter Schmidt. Streicharbeiten übernehmen die beiden auch. Sie werden dabei u. a. von Anne Brandt, Kerstin Icken, Kiana Slembeck, Ursula Wagener, Tanja Weber und Rüdiger Kramer unterstützt. „Anschließend werden wir die Wohnungen komplett einrichten," ergänzte Kerstin Icken.

Zahlreiche Einrichtungsgegenstände konnte die SPD schon besorgen. Anfragen, die Kiana Slembeck über Ebay ins Netz gestellt hatte, zeigten große Resonanz. Viele Rastederinnen und Rasteder stellen Haushaltsutensilien und Möbel kostenlos zur Verfügung. Die Hilfsbereitschaft ist einmalig. "Und weil es so gut läuft, könnten wir uns vorstellen, eine weitere Patenschaft für eine dritte Wohnung zu übernehmen," fügte Anne Brandt hinzu. 

Es wird jedoch noch Einiges benötigt. So fehlen ein Etagenbett, Bettdecken und Kissen sowie eine Matratze (90x200 cm). Auch Fahrräder und Helme werden gebraucht genau wie Terrassen- und Balkonmöbel. Wer helfen kann und noch etwas spenden möchte, meldet sich bitte bei Kerstin Icken (Tel. 0152-56125214) oder bei Kiana Slembeck (Tel. 0152-06837281). 

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

29.09.2022, 14:00 Uhr - 01.10.2022, 17:00 Uhr Landtagswahlkampfstand
Wir kämpfen für den Einzug unserer tollen Landtagsabgeordneten Karin Logemann in den Niedersächsischen Landtag. …

30.09.2022, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr Landtagswahlkampfstand
Wir werben für unsere Landtagsabgeordnete Karin Logemann, die bei der letzten Landtagswahl - wir erinnnern uns  …

01.10.2022, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr Landtagswahlkampfstand
Wir kämpfen für den Einzug unserer tollen Landtagsabgeordneten Karin Logemann in den Niedersächsischen Landtag. …

Alle Termine

Unser Bürgermeister

Lars Krause - Ihr Bürgermeister für Rastede

Unsere Landtags- abgeordnete

Unser Bundestags- abgeordneter

Unser Europa- abgeordneter

Wir auf Facebook

JETZT Mitglied werden!