Hundefreilauffläche in Rastede

Veröffentlicht am 23.04.2019 in Fraktion

Von links: Wilhelm Janßen und Lars Krause mit den Hunden Coffee und Snowy, Foto: SPD Rastede

Über 1600 Hunde gibt es in der Gemeinde Rastede. Sie müssen täglich ausgeführt werden. Dies geschieht sehr häufig im Schlosspark. Dort besteht jedoch Anleinpflicht. Die Hunde benötigen aber auch freien Auslauf. Sie müssen rennen und tollen, natürlich auch in der jährlichen Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit vom 01. April bis zum 15. Juli. Deshalb brauchen wir in unserer Gemeinde eine Auslauffläche für Hunde.

Aus diesem Grunde hat Lars Krause, unser Bürgermeisterkandidat und stellvertretender Fraktionsvorsitzender, folgenden Antrag an die Gemeindeverwaltung gestellt:

Rastede, 11. April 2019

Hundeauslauffläche

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

 

hiermit stelle ich folgenden Antrag:

„Die Verwaltung wird beauftragt, in der Gemeinde Rastede eine Hundeauslauffläche einzurichten.“

 

Begründung:

Wie in jeder Gemeinde gibt es auch in Rastede viele Hundehalterinnen und -Hundehalter. Täglich sind die Vierbeiner auszuführen. Dies geschieht häufig im Rasteder Schlosspark. Dieser ist gut erreichbar, für viele Rasteder sogar fußläufig, bietet schöne Wege und große Flächen.

 

In diesem Bereich zwischen der Mühlenstraße, der Parkstraße, der Oldenburger Straße und dem Friedhofsweg, der damit auch den Rennplatz einschließt, besteht jedoch ganzjährig Leinenzwang, was aus Sicherheitsgründen grundsätzlich auch nicht zu beanstanden ist.

 

Hunde aber brauchen Auslaufflächen. Es bestehen in der Gemeinde zwar durchaus Möglichkeiten, Hunde in der freien Landschaft unangeleint laufen zu lassen. Für viele Bürgerinnen und Bürger sind diese Bereiche aber schwer erreichbar.

 

Hinzu kommt, dass Hunde dort in der Zeit vom 01. April bis zum 15. Juli, also in der Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit, nach § 33 des Niedersächsischen Gesetzes über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG) strikt an der Leine zu führen sind.

 

Eine Auslauffläche würde hier Abhilfe schaffen. Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer könnten hier ganzjährig ihre Hunde tollen lassen. Die Hunde bleiben so auch im direkten Einflussbereich der Hundeführerinnen und der Hundeführer.

Eine ortsnahe Fläche wäre von Vorteil.

 

Mit freundlichen Grüßen

Lars Krause                                                          

Stellv. SPD-Fraktionsvorsitzender         

 

Unser künftiger Bürgermeister

Wir auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

24.10.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Gruppensitzung
Haushaltsklausur

28.11.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Gruppensitzung
Vorbereitung Bauausschuss, Finanzausschuss, Verwaltungsausschuss und Rat

Alle Termine

Unsere Landtags- abgeordnete

Unser Bundestags- abgeordneter

Unser Europa- abgeordneter

JETZT Mitglied werden!

Counter

Besucher:373857
Heute:40
Online:2